Hier gibt es die 50 besten Affirmationen als Inspiration für deine persönlichen Affirmationskarten.

Deine Worte sind unglaublich mächtig! Du kannst deine Worte für dich oder gegen dich verwenden. Mit deinen Worten kannst du dir Freunde, aber auch Feinde machen. Du kannst dich selbst und andere ermutigen, aber auch verletzen.

Aus diesem Grund wollen wir unbedingt unser Wissen über die Macht der Affirmationen mit dir teilen. 

Eine Affirmation ist eine bestätigende Aussage, dass etwas so ist. Ein Beispiel wäre die Affirmation: ,,dieser Text ist hilfreich“. Dann sagst du damit aus, dass dieser Text hilfreich ist.

Viele Menschen verwenden bereits in ihrem Alltag Affirmationen. Diese sind jedoch leider häufig negativ und werden unbewusst verwendet.

Beispiele für negative Affirmationen:

Ich kann das nicht, ich schaffe das nicht, ich bin zu dumm, ich war noch die sportlich…

Das gefährliche an negativen Affirmationen ist, dass wir diese bei mehrmaligen Wiederholungen irgendwann anfangen zu glauben. Dementsprechend sabotieren wir uns selbst, weil wir unsere Denkweisen und Handlungen dementsprechend ausrichten. Wenn wir diese Sätze aber positiv für uns nutzen, trauen wir uns mehr zu und gehen positiver durch die Welt.

Das Ergebnis gut eingesetzter Affirmationen beziehungsweise Affirmationskarten wird daher mehr Erfolg, Selbstvertrauen und Lebensfreude sein.

Aus diesem Grund konzentrieren wir uns hier nur auf die positiven Affirmationen.  

Affirmationskarten

Was sind Affirmationskarten?

Affirmationskarten sind Karten mit guten bzw. positiven Affirmationen. Das Ziel ist es, die eigenen Gedanken durch positive Zitate und Denkanstöße in eine Richtung zu lenken, die dir gut tut. Die Karten können Postkarten beziehungsweise selbst angefertigte Karten oder Zettel sein. Du kannst diese per Hand oder am Computer erstellen.

Als erstes wollen wir klarstellen, dass du nicht zwingend Affirmationskarten erstellen musst, wenn du mit Affirmationen arbeiten möchtest. Du kannst diese auch ganz klassisch mit Zettel und Stift aufschreiben. Die Affirmationskarten sollen aufgrund des schönen Designs als Unterstützung dienen.

Eigenschaften guter Affirmationen

Wirklich wirkungsvoll werden deine Affirmationen bw. Affirmationskarten, wenn sie positiv, im jetzt und für dich glaubwürdig formuliert sind.

Wie arbeite ich mit Affirmationskarten?

Wichtig ist, dass dich die gewählten Affirmationen ansprechen. Zudem solltest du die Affirmationskarten an Orten aufbewahren, an denen du diese häufig siehst. Bei der richtigen Verwendendung, kannst du deine Gedanken in eine positive Richtung lenken und dich auf das positive im Leben fokussieren.

Sollte sich beispielsweise die Affirmation ,,ich bin erfolgreich“ überhaupt nicht passend anfühlen, weil du noch vom Gegenteil überzeugt bist, gibt es einen Trick. Du kannst den Satz umformulieren wie beispielsweise ,,mit jedem neuen Tag werde ich immer selbstbewusster“.

Oder du stellst den Satz wie folgt um: ,,ich bin selbstbewusst, weil …“. Jetzt nutzt du die Kreativität des Gehirns positiv für dich. Das gute hierbei ist, dass alles als Grund möglich ist. Zum Beispiel: ,,weil ich gestern Sport gemacht habe, weil ich heute früher aufgestanden bin, weil ich mich gesund ernähre…“.

Affirmationskarten

Wir arbeiten mit Affirmationen und Afformationen während der täglichen Morgenroutine. Dies tun wir, indem diese jedes Mal neu aufgeschrieben während unserer Morgenmeditation laut aus ausgesprochen werden. Alternativ kannst du diese auch in Gedanken sagen oder vorlesen. Manchmal schreiben wir diese auf ein Post-it, um im Alltag regelmäßig daran erinnert zu werden. Beispielsweise hat sich Alex heute auf einen Zettel ,,Ich bin erfolgreich, weil ich mich heute nicht ablenken lasse“ geschrieben und an seinen Bildschirm geklebt. Dadurch steuert er einem Verhalten entgegen, das er optimieren möchte. Es gibt auch Menschen, die ihre Affirmationen und Afformationen aufnehmen, um diese regelmäßig anzuhören. Der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt.

Wichtig ist nur, dass du deine gewählten Affirmationen und Afformationen regelmäßig wiederholst!

Affirmationskarten

Die 50 besten Affirmationen für deine Affirmationskarten! 

Jetzt listen wir die unserer Meinung nach 50 besten Affirmationen auf! Diese sollen dir als Inspiration dienen. Gerne kannst du diese für dich persönlich übernehmen oder umändern. Vielleicht hast du auch Lust bekommen, dir deine eigenen Affirmationskarten zu erstellen.

1-10 Inspirationen für deine Affirmationskarten

Für mich ist alles ist möglich.

Ich entscheide mich bewusst für das Positive.

Ich bin jeder Aufgabe gewachsen.

Mein Leben ist voller Freude.

Ich bin genau da, wo ich aktuell sein soll. 

In mir herrscht Frieden.

Ich bin dankbar für die kleinen Dinge im Leben.

Ich bin erfolgreich.

Ich verdiene es glücklich zu sein.

Ich bin gesund.

11-20 Inspirationen für deine Affirmationskarten

Ich bin liebenswert.

Jeden Tag komme ich meinen Zielen in kleinen Schritten näher.

Ich bin mutig.

Ich bin voller Energie.

Ich vertraue mir selbst und meinen Fähigkeiten.

Ich bin stark.

Ich übernehme Verantwortung für mein Leben.

Ich bin unaufhaltsam.

Ich bin ein Geschenk für die Welt.

Ich gehe liebevoll mit mir selbst um.

Affirmationskarten

21-30 Inspirationen für deine Affirmationskarten

Ich nehme mir bewusst pausen, weil sie mir gut tun.

Ich bin grenzenloses Potenzial.

Ich werde gesehen.

Alles was ich tue wird ein Erfolg.

Ich muss nichts tun, um geliebt zu werden.

Ich bin ein Wunder.

In einzigartig.

Ich bin bereit für ein erfolgreiches Leben.

31-40 Inspirationen für deine Affirmationskarten

Ich achte auf mein Denken und entscheide mich bewusst für gesunde Gedanken.

Ich bin der Ausdruck vollkommener Freiheit.

Jeder Tag gibt mir die Chance ein neues Leben zu beginnen.

Ich bin es wert geliebt zu werden.

Ich entscheide mich bewusst dafür, glücklich zu sein.

Mit Kritik kann ich gut umgehen.

Ich lasse mich nicht verunsichern.

Ich bin bereit mich zu verändern.

Ich lebe jeden Tag zu 100%.

Ich werde jeden Tag stärker und gesünder.

41-50 Inspirationen für deine Affirmationskarten

Affirmationskarten
Das Leben ist für mich.

Ich bin die Veränderung, die ich mir für Wünsche.

Ich bin umgeben von Liebe.

Ich bin ein Glücksmagnet.

Ich bringe unendlich viel Liebe in diese Welt.

Auf mich wartet ein glückliches Leben.

Ich habe bereits alles in mir.

Ich bin ein Gewinner.

Ich stehe immer wieder auf, wenn ich hinfalle.

Ich verliere nicht. Entweder ich gewinne, oder ich lerne.

Affirmationskarten

Fazit zum Thema Affirmationskarten

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Affirmationen und Afformationen sehr mächtige Werkzeuge sind, um dein Denken in verschiedene Richtungen zu lenken. Setzt du diese gezielt ein, werden dir diese zum Vorteil. Gehst du mit deinen Worten fahrlässig um, können diese dir langfristig zum Nachteil werden! 

Wir hoffen, dass dich die ein oder andere unserer Affirmationen inspirieren konnte. Übernehme diese gerne für dich selbst und fang an, das gezielte positive Denken zu üben! Vielleicht hast du Lust bekommen, die ein oder andere Affirmationskarte selbst zu erstellen. Welche persönlichen Erfahrungen hast du bisher mit Affirmationen und Afformationen gemacht? Hinterlasse gerne einen Kommentar. Wir sind gespannt!